Aktuelles | Offene Stellen | Wichtige Termine | Standorte
Home VAOF Alterszentren Wohnen Alltag Fachinformationen

40 Jähriges Jubiläum am 22.06.2019

Am 22. Juni 2019 feierten wir gemeinsam mit unseren Bewohnerinnen und Bewohner und zahlreichen Gästen unserer 40 Jährigen „Bruggbach“ Jubiläum.
Als Auftakt der Feier eröffneten wir gemeinsam die umgebaute Kapelle. Herr Martin Linzmeier, Herr Markus Karau und Herr Heiri Schmid führten durch den Gottesdienst. Der Gottesdienst wurde mit Musik am Piano und Gesang begleitet.
Nach dem Gottesdienst waren alle herzlich eingeladen einen Rundgang durch unser Haus zu machen. Es wurden die verschiedenen Bereiche des Hauses vorgestellt, die Besucher konnten alle neuen Räume anschauen und vor Ort wurden die offenen Fragen beantwortet. Das Ziel der 40 Jahre Feier war, den Besucherinnen und Besuch einen Blick hinter die Kulissen des Alterszentrum Bruggbach zu geben.
Einen grossen Teil der Mitarbeiter waren in die Vorbereitungen miteinbezogen und haben ihre Bereiche vorgestellt und präsentiert.
Auch an Unterhaltung hat es nicht gefehlt, das Akkordeonorchester aus Frick und Anja Mettler mit ihrem Hackbrett haben für gute Stimmung gesorgt. Ein Clown–Paar sorgte für den nötigen Spass und zauberte den Bewohnenden und den Besuchern ein Lachen ins Gesicht.
Für uns war es ein sehr schöner und gelungener Anlass. Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedanken welche uns so tatkräftig unterstützt haben.










 


Bau-Abschlussfeier mit den Bewohnerinnen und Bewohner

Am 17. Juni 2019 feierten wir gemeinsam mit unseren Bewohnern den Abschluss des Umbau. Im August 2018 starteten wir mit den Umbauarbeiten und beendeten den Umbau im Juni 2019. Dies war eine intensive aber auch spannende Zeit für uns alle. Zum einen waren wir alle froh, dass endlich wieder Ruhe einkehrte in unserem Haus und zum anderen merkten wir jedoch das etwas fehlte.
Die verschiedenen Handwerker haben unser Haus belebt und haben auch Interesse bei unsern Bewohner geweckt.

Viele Arbeiten wurden im Untergeschoss oder an Orten vorgenommen an welchen sich die Bewohnerinnen und Bewohner nicht viel aufhielten. Daher war es uns wichtig, den Bewohnern zu zeigen welche Arbeiten denn im ganzen Haus verrichtet wurden.

Wir haben eine Fotopräsentation für unsere Bewohner zusammengestellt und haben ihnen damit einen Einblick in die Umbauarbeiten gegeben.
Im Anschluss an die Präsentation haben wir gemeinsam einen sehr feinen Apero von unsere Küche genossen. Nach dem Apero haben wir den Bewohnerinnen und Bewohner ein kleines Dankeschön für ihre Geduld und ihr Verständnis während des Umbaus übergeben.










 


75. Vereinsversammlung des VAOF im Alterszentrum Bruggbach in Frick

Die 75. Vereinsversammlung des VAOF hat am 19. Juni 2019 im Alterszentrum Bruggbach in Frick stattgefunden.

Der Präsident des VAOF, Werner Müller, durfte 60 Personen begrüssen. Die Jahresrechnung 2018 (Erfolgsrechnung und Bilanz) wurden einstimmig genehmigt. Andre Rotzetter, Geschäftsführer VAOF, präsentierte den Anwesenden das Pilotprojekt „Betreutes Wohnen in den Gemeinden“. Ziel ist es, einen Pilot zur integrierten Versorgung in speziellen Situationen der Altersbetreuung zu starten. Des Weiteren berichtete Jeannette Zumsteg, stv. Geschäftsführerin, über die ABW Laufenburg AG, bei der der VAOF beteiligt ist. Alle Alterswohnungen in Laufenburg sind nun ab 01.08.19 vermietet.
Nach der Versammlung kamen die Anwesenden in den Genuss eines reichhaltigen und feinen Apéros, zubereitet und arrangiert durch das Team von Gerhard Ritler, Küchenchef AZB.

Details entnehmen Sie bitte dem Zeitungsbericht (PDF).










 


Wohlfühltag im Bruggbach

Am 21.05.2019 führte Pascale Melina gemeinsam mit ihrem Wohlfühlteam den ersten Wellnesstag für unsere Bewohnerinnen und Bewohner durch.

Der Tag war ein voller Erfolg. Insgesamt 43 Bewohner haben eine Behandlung in Anspruch genommen.

Folgende Angebote wurden für die Bewohner vorbereitet: Hand-und Fussmassagen, sowie Hand- und Fussbäder, Gesichtsmasken und Massagen, Nägel lackieren und schminken.

Es wurde mit speziellen Meersalzen gearbeitet, sowie wurden verschiedene Aroma-Öle eingesetzt.

Nach der Wohlfühlbehandlung hatten die Bewohnerinnen und Bewohner noch die Möglichkeit im Café Wohlfühloase einen feinen Holunderblütensirup, Kaffee oder Tee zu geniessen.

Auch Salz- und Süssgebäcke waren im Angebot vom Café Wohlfühloase.

Pascale Melina und ihrem Wohlfühlteam war es wichtig, dass sich unsere Bewohner an diesem Tag entspannen konnten und das sie sich in dieser schönen Atmosphäre richtig wohl fühlten.










 


160 Ostereier bemalt und verziert

Im Alterszentrum Klostermatte in Laufenburg hat das Team der Aktivierung (4 Frauen)  mit den Bewohnern 160 Ostereier liebevoll bemalt und verziert für den am Ostersonntag stattfindenden Osterapéro. Mit viel Herzblut und Engagement haben sie diese Aufgabe erfüllt und konnten sich über das Ergebnis freuen.







 


Tag der Begegnung im Alterszentrum Klostermatte

Am vergangenen Samstag, 26.01.2019, hat der jährlich stattfindende Tag der Begegnung im Alterszentrum Klostermatte stattgefunden.




2019.01.29 - NFZ Tag der Begegnung im Alterszentrum Klostermatte


Weihnachtsfeier im Alterszentrum Klostermatte

Die traditionelle Weihnachtsfeier hat am 14. Dezember 2018 in der Cafeteria stattgefunden.
Eröffnet wurde die Feier mit dem Ensemble der Stadtmusik Laufenburg. Die Harfenklänge von Catherine Stucki verzauberten die Bewohner und Gäste. Die Weihnachtsbotschaft wurde von Diakon Thomas Frey erzählt.







 


Konzert der Werkmusik Novartis Stein

Am 13. Dezember 2018 wurden die zahlreich erschienenen Bewohner- und Bewohnerinnen sowie viele Gäste von den weihnachtlichen Klängen der Novartis Werkmusik verwöhnt und in die kommende Weihnachtszeit eingestimmt.

2018.12.18 - NFZ „Es ist toll, dass ihr uns mit Musik beschenkt!“





 


74. Vereinsversammlung des VAOF im Alterszentrum Klostermatte in Laufenburg

Die 74. Vereinsversammlung des VAOF hat am 31. Oktober 2018 im Alterszentrum Klostermatte in Laufenburg stattgefunden.

Der Präsident des VAOF, Werner Müller, durfte 30 Personen begrüssen. Das Budget und die Tarifordnung 2019, welche keine Anpassungen beim Pensions- und Betreuungstarif für das kommende Jahr vorsieht, wurden einstimmig genehmigt. Die neuen Mitglieder der Geschäftsleitung stellten sich den Anwesenden kurz vor: Jeannette Zumsteg, Stv. Geschäftsführerin und Leiterin Betreutes Wohnen, Jacqueline Mathis, Zentrumsleiterin AZB, und Carole Schmid, Pflegedienstleiterin AZB.

Nach der Versammlung kamen die Anwesenden in den Genuss eines reichhaltigen und feien Apéros, zubereitet und arrangiert durch das Team von Ana Keller, Hauswirtschaftsleiterin AZK.

Details entnehmen Sie bitte dem Zeitungsbericht.







 


Alterszentrum mit neuer Leitung

Jacqueline Mathis-Ott wird ab dem 1. November 2018 die Leitung des Alterszentrum Bruggbach übernehmen.
Details entnehmen Sie bitte dem Zeitungsbericht.

2018.10.08 - AZ Alterszentrum mit neuer Leitung

 


Ein Dankeschön für die Freiwilligen

Der „Dankeschön-Anlass“ hat am 6. September 2018 im Saal des GZF Laufenburg stattgefunden.
Details entnehmen Sie bitte dem Zeitungsbericht.




2018.09.11 - NFZ Ein Dankeschön für die Freiwilligen

 


73. Vereinsversammlung des VAOF im Alterszentrum Bruggbach in Frick

Die 73. Vereinsversammlung des VAOF hat am 20. Juni 2018 im Pavillon des Alterszentrums Bruggbach in Frick stattgefunden.
Der Präsident des VAOF, Bernhard Horlacher, durfte 69 Personen begrüssen und führte bis zur Stabsübergabe an den bisherigen Vizepräsidenten, Werner Müller, durch die Versammlung. Gewählt wurden an diesem Abend auch zwei neue Vorstandsmitglieder, Regula Weber und Regina Erhard aus Laufenburg. Nach der Versammlung kamen die Anwesenden in den Genuss eines reichhaltigen und feinen Apéros, zubereitet und arrangiert von dem Küchen- und Hauswirtschaftsteam unter der Leitung von Stefan Landert.










Details zur Vereinsversammlung entnehmen Sie bitte dem Zeitungsbericht.

 


Fasnacht im Alterszentrum Klostermatte in Laufenburg

Auch in diesem Jahr fanden in der Fastnachtszeit in der Klostermatte närrische Nachmittage statt.

Die Mitarbeiter sorgten mit ihren Verkleidungen für grosses Vergnügen bei den Bewohnern. Für die musikalischen Klänge sorgten die Stadtmusik Laufenburg und das Duo Sevi und Geri.
Ein närrisches Treiben, bei dem getanzt, geschunkelt und gesungen wurde.
















 

 

 

zum Archiv